You are here Startseite Gruppenreisen Sauerland – Land der 1000 Berge
4 Tage ab 144 €

Sauerland – Land der 1000 Berge

Föckinghausen, Nordrhein-Westfalen
Item image

• bedeutendste Ferien- und Freizeitregion NRW´s
• betreute Schulprogramme in der Unterkunft
• im Hochsauerland- umgeben von Wiesen , Wäldern und Feldern

Als eine der beliebtesten Ferienregionen in Deutschland gilt das Sauerland mit einer großen Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Schon immer übte die sehr abwechslungsreiche Mittelgebirgslandschaft mit vielen sehenswerten Museen, kulturellen Höhepunkten, Seen und Talsperren eine immense Faszination und Anziehungskraft auf Ausflügler, Urlauber und Touristen aus. Ein Urlaub im Sauerland lohnt sich zu jeder Jahreszeit.

  • 4 Reisetage / 3 Übernachtungen
  • An-/ Abreise ab/an Heimatort in Deutschland im modernen Reisebus
  • 3x Übernachtung im Mehrbettzimmer
  • 3x Übernachtung im EZ/DZ mit DU/WC für Begleiter
  • 3x Vollpension
  • 1x Grillabend anstatt Abendessen
  • Bereitstellung von Bettwäsche
  • 24 Stunden Notrufbereitschaft
  • Infomaterial zur Reisevorbereitung
  • nach Wunsch gibt es Freiplätze

    Deutschland Schullandheim FöckinghausenDas Schullandheim Föckinghausen liegt auf einem Hügel des Arnsberger Waldes oberhalb der Stadt Bestwig im Sauerland. Es ist ideal für alle Schulklassen, Kurse und Jugendgruppen, die eine Fahrt "ins Grüne" unternehmen möchten. Die Unterbringung erfolgt in Mehrbettzimmern Du/ WC befinden sich zentral in den Häusern. Die Betreuer werden in Einzelzimmern mit Du/ WC untergebracht. Das Schullandheim verfügt über Deutschland Schullandheim Föckinghausen zwei räumlich voneinander getrennte Schlaftrakte (Ost- und Westflügel) zur Unterbringung von zwei Schulklassen. Sport wird im Schullandheim Föckinghausen ganz groß geschrieben. Der Sportplatz, der Bolzplatz wie auch die ums Haus verteilten Rasenflächen bieten hohe Anreize, sich sportlich zu betätigen. Aber auch Regentage lassen sich in der Mehrzweckhalle auf vielfältige Weise mit Sport füllen. Bettwäsche muß mitgebracht werden (keine Schlafsäcke).

    Eversberg:
    Eversberg ist eine alte Bergstadt und hat sein Gesicht in den letzten Jahrhunderten kaum verändert. Bestens erhaltene Fachwerkhäuser, vorwiegend aus dem 18. Jahrhundert, prägen das Ortsbild. Das Rathaus ist ein ganz besonders sehenswerter, um 1750 errichteter Fachwerkbau mit einer großen doppelläufigen Freitreppe.
    Ein Wildschweinkopf und ein große s Hirschgeweih zieren die Vorderseite. Auf einem Bergkegel (455m ü. NN) hoch über dem Ort liegt die Burgruine. Der steinerne Aussichtsturm bietet eine gute Sicht über das Land der 1000 Berge.

    Sommerrodelbahn Winterberg:
    Kurven, Brücken, Jumps - alles ist drin. 700 Meter geht es in rasanter Fahrt den Berg hinab. Von der Terrasse oder der Zuschauerbrücke aus macht schon das bloße Zusehen Spaß!
    Jeder bestimmt seine Geschwindigkeit selbst. Es ist ganz einfach. Hebel nach vorne: Gas, Hebel zurück: bremsen! Ein Lift zieht kleine und große Besucher im Schlitten wieder den Berg hinauf. Die Spannung steigt – und auf geht´s zu einer neuen Fahrt!

    Iserlohn:
    Für alle „Unterweltler“ sollte Iserlohn stets die erste Station im Sauerland sein. Denn dort steht Deutschlands größtes Höhlenmuseum, zu dem die benachbarte Dechenhöhle gehört. An anderer Stelle veranschaulicht das Museumsdorf „Historische Fabrikanlage Maste- Barendorf“, wie gut die Menschen in der Region es schon früher verstanden haben, ihre Bodenschätze weiterzuverarbeiten. So war Iserlohn einst ein Zentrum der Nadelproduktion. Das „Nadelmuseum“ in der Fabrikanlage zeigt unter anderem den kompletten Maschinenpark, mit dem eine Iserlohner Firma von 1881 bis 1966 Nadeln hergestellt hat.

    Arnsberg:
    Unterhalb der Ruine eines alten Schlosses befindet sich die auf einem Hang und innerhalb einer großen Ruhrschleife liegende Altstadt, die sich in einer Randlage befindet. Sie ist mit ihren zahlreichen Fachwerkhäusern und aus Stein erbauten historischen Gebäuden sehr reizvoll. Hier steht mit dem Glockenturm der Stadtkapelle St.Georg auch das Wahrzeichen von Arnsberg.

    Plästerlegge:
    Mit einer Höhe von 20 Metern ist das in einem Naturschutzgebiet bei Bestwig-Wasserfall liegende Naturschauspiel der höchste Wasserfall in Nordrhein-Westfalen und damit ein lohnendes Ausflugsziel im Rothaargebirge.

    Wählen Sie aus den zu buchbaren Programmbausteinen

  • Fledermaussafari: 6,00 € p.P.
  • Wer findet den großen Wagen? ein Streifzug durch die nacht 2,50 € p.P.
  • Malen mit selbstgemachter Farbe: (inkl. Material) 2,00 € p.P.
  • Schifffahrt auf dem Hennesee inkl. Bustransfer, ab 20 Personen 12,00 € p.P.
  • Eintritt Bildsteinhöhle 4,00 € p.P.

    Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot mit Ihren Daten und Terminen.
    Andere Abfahrtsorte bzw. Preis für Anreise mit Bahn oder Linienbus auf Anfrage.

REISEPREIS BERECHNEN
REISE-ECKDATEN
Altersgruppe: alle Klassenstufen, Schulreisen, Vereine und Gruppen
Verpflegung: Vollpension
Unterkunft: Schullandheim
Unterbringung: Mehrbettzimmer, Dusche/WC zentral in den Häusern
Telefonische Beratung?

Wir sind zu erreichen unter:

030 / 6293 4022

MO bis FR von 09 bis 17 Uhr

» Oder wünschen Sie einen Rückruf? «

    Your reservation has been successfully sent
    Your inquiry has been successfully sent
    Please fill out all required personal details
    Your desired date is not available with your choice of transportation
    Cannot send your reservation due server error!
    Wählen Sie zuerst einen Reisetermin aus
    Wählen Sie zuerst den gewünschten Abfahrtsort aus
    Wählen Sie zuerst die gewünschte Anzahl an Übernachtungen aus
    Wählen Sie zuerst die Personenanzahl aus