You are here Startseite Klassenfahrten Europa Wien, Meininger Hotel
3 Tage ab 127 €

Wien, Meininger Hotel

Wien, Österreich
Item image

Österreich ist ein Land in Mitteleuropa mit Grenzen zu 8 Ländern. Das Alpenland ist zwar nicht sehr groß, hat aber trotzdem sowohl faszinierende, vielfältige Landschaften als auch sehenswerte Städte zu bieten. Während sich im Osten des Landes die pannonische Tiefebene befindet mit weiten grünen Wiesen, trifft man im Westen auf die Alpen mit Österreichs höchstem Berg – dem Großglockner (3.798 m).
Wien, die Hauptstadt und zugleich größte Stadt von Österreich, ist das beliebteste Reiseziel bei Klassenfahrten nach Österreich. Die Stadt bietet eine Fülle an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten wie z. B. Schloss Schönbrunn, den Naschmarkt und den „Steffel“, das Hundertwasserhaus und die Hofburg. Schuklassen gehen auf die Spuren von Mozart, Freud und Hundertwasser und lernen im Vienna International Centre, von den Wienern UNO-City genannt, mehr über die Tätigkeit der Vereinten Nationen.
Bei Ihrer Klassenfahrt nach Wien mit dem Bus bietet sich ein Besuch des Wiener Praters an, wo Sie im berühmten Riesenrad den Blick über die Stadt genießen können. Zum Abschluss der Reise empfehlen wir einen Besuch und einem der unzähligen Kaffeehäuser. Wer auf der Suche nach einer modernen Zeitreise ist, kann sich bei Time Travel „The Vienna History-Show“ auf eine überaus spannende Version der Geschichte Wiens freuen.

  • 3/4 Reisetage / 2/3 Übernachtungen
  • An-/ Abreise ab/an Heimatort in Deutschland im modernen Reisebus (teilweise als Nachtfahrten)
  • 2/3 x Übernachtung in Mehrbettzimmer mit DU/WC
  • 2/3 x Übernachtung im EZ/DZ mit DU/WC für Begleiter
  • 2/3 x Frühstück
  • Programm Pur: 1 bzw. 2 Ausflüge à 150 Transferkilometer, ca. 2-stündiger Stadtrundgang/-fahrt inkl. Reiseleitung Programm Klassisch: ca. 2-stündiger Stadtrundgang/-fahrt inkl. Reiseleitung, Imperial Tour im Schlöss Schönbrunn, Eintritt Madame Tussauds, Fahrt mit dem Wiener Riesenrad, Vinyl Menu im Hard Rock Cafe (bitte bei Anfrage Programm angeben)
  • 24 Stunden Notrufbereitschaft
  • Infomaterial zur Reisevorbereitung
  • jede 12. Person reist kostenlos

    MEININGER Hotel Wien HauptbahnhofMEININGER-Hotel Wien Hauptbahnhof

    Lage:
    Das Haus liegt im 10. Bezirk, etwa 500 m vom Südbahnhof und etwa 700 m vom Schloss Belvedere sowie Karlsplatz entfernt. Die Fußgängerzone sowie Einkaufsmeile Favoritenstraße befinden sich in Fußnähe.

    Ausstattung:
    Zu den Annehmlichkeiten zählen u.a. 24h-Rezeption, kostenloser Gepäckraum und Schließfächer, Gästeküche, Gameroom, Speiseraum sowie M-Bar.

    Zimmer:
    Die Schüler werden in 4- bis 6-Bettzimmern mit Dusche/WC, Telefon und TV untergebracht. Für die Begleitpersonen stehen Doppel- bzw. Einzelzimmer zur Verfügung.

    Verkehrsanbindung:
    Die U-Bahn-Station “Keplerplatz“ befindet sich nur etwa 150 m entfernt und bietet somit einen perfekten Ausgangspunkt für Stadterkundungen.

    Freizeitmöglichkeiten (teilweise gegen Gebühr):
    MEININGER-Hotel Wien Hauptbahnhof
    WLAN, Internetterminals und -telefone

    Verpflegungsangebot (wenn nicht schon lt. Angebot inklusive):
    Mittag- bzw. Abendessen inkl. Saft und Wasser € 10,50 p. P./ Mahlzeit, Lunchpaket € 6,- p. P./ Mahlzeit
    Unser Tipp: Vinyl Menu im Hard Rock Cafe Wien: € 13,50 p. P. (Hauptgericht, Dessert & 1 Softdrink)

    Sonstiges:
    Bettwäsche ist vorhanden, Handtücher (v.a. Badehandtücher) bitten wir mitzubringen! Handtücher können gegen eine Gebühr von € 1,10 p. P. zugebucht werden. Um rechtzeitige Voranmeldung wird gebeten. Für die Begleitpersonen im Doppel- bzw. Einzelzimmer sind Handtücher inklusive.
    Derzeit ist vor Ort von den Kunden eine Kaution in Höhe von € 10,- p. P. zu hinterlegen! Diese erhalten Sie bei Abreise und Nichtbeschädigung zurück! Wir bitten Sie, diese schon vor Anreise einzusammeln.
    Des Weiteren ist für die KeyCards ein Pfand in Höhe von € 50,- p. Gruppe zu hinterlegen. Diesen erhalten Sie ebenfalls bei Abreise abzüglich eventueller Verluste zurück!
    Die Endreinigung ist im Reisepreis enthalten. Die Zimmer sind besenrein zu verlassen, die Betten müssen abgezogen und die Mülleimer entleert werden.
    Nach dem Essen ist das benutze Geschirr durch die Gruppe abzuräumen.
    Der Bezug der Zimmer am Anreisetag ist ab etwa 15:00 Uhr möglich! Am Abreisetag müssen die Zimmer wie allgemein üblich, bis ca. 11:00 Uhr verlassen werden!
    Die Hausordnung der Unterkunft ist Vertragsbestandteil.
    Die Unterkunft/ Reise ist nicht behindertengerecht/ barrierefrei. Gerne prüfen wir im Einzelfall, ob die Unterbringung/ Mitnahme einzelner Personen mit Mobilitätseinschränkungen möglich ist.

    MEININGER Hotel Wien Downtown "Franz"MEININGER-Hotel Wien Downtown

    Lage:
    Das Haus liegt unweit des Stadtzentrums im Bezirk Leopoldstadt zwischen Augarten und Donaukanal. Der berühmte Stephansdom ist etwa 1.500 m entfernt.

    Ausstattung:
    Zu den Annehmlichkeiten zählen u.a. 24h-Rezeption, kostenloser Gepäckraum und Haussafe, Gästeküche, Bar mit Gamezone sowie Lounge.

    Zimmer:
    Die Schüler werden in 4- bis 6-Bettzimmern mit Dusche/WC, Haartrockner TV und Telefon untergebracht. Für die Begleitpersonen stehen Doppel- bzw. Einzelzimmer zur Verfügung.

    Verkehrsanbindung:MEININGER-Hotel Wien Downtown
    Die beiden U-Bahnstationen Roßauer Lände und Schottenring sind bequem zu Fuß erreichbar.

    Freizeitmöglichkeiten (teilweise gegen Gebühr):
    WLAN, Internetterminals

    Verpflegungsangebot (wenn nicht schon lt. Angebot inklusive):
    Mittag- bzw. Abendessen inkl. Saft und Wasser € 10,50 p. P./ Mahlzeit, Lunchpaket € 6,- p. P./ Mahlzeit
    Unser Tipp: Vinyl Menu im Hard Rock Cafe Wien: € 13,50 p. P. (Hauptgericht, Dessert & 1 Softdrink)

    Sonstiges:MEININGER-Hotel Wien Downtown
    Bettwäsche ist vorhanden, Handtücher (v.a. Badehandtücher) bitten wir mitzubringen! Handtücher können gegen eine Gebühr von € 1,10 p. P. zugebucht werden. Um rechtzeitige Voranmeldung wird gebeten. Für die Begleitpersonen im Doppel- bzw. Einzelzimmer sind Handtücher inklusive.
    Derzeit ist vor Ort von den Kunden eine Kaution in Höhe von € 10,- p. P. zu hinterlegen! Diese erhalten Sie bei Abreise und Nichtbeschädigung zurück! Wir bitten Sie, diese schon vor Anreise einzusammeln. Desweiteren ist für die KeyCards ein Pfand in Höhe von € 50,- p. Gruppe zu hinterlegen. Diesen erhalten Sie ebenfalls bei Abreise abzüglich eventueller Verluste zurück! Die Endreinigung ist im Reisepreis enthalten. Die Zimmer sind besenrein zu verlassen, die Betten müssen abgezogen und die Mülleimer entleert werden. Nach dem Essen ist das benutze Geschirr durch die Gruppe abzuräumen. Der Bezug der Zimmer am Anreisetag ist ab etwa 15:00 Uhr möglich! Am Abreisetag müssen die Zimmer wie allgemein üblich, bis ca. 11:00 Uhr verlassen werden!
    Die Hausordnung der Unterkunft ist Vertragsbestandteil.
    Die Unterkunft/ Reise ist nicht behindertengerecht/ barrierefrei. Gerne prüfen wir im Einzelfall, ob die Unterbringung/ Mitnahme einzelner Personen mit Mobilitätseinschränkungen möglich ist.

    Österreich ist ein Land in Mitteleuropa mit Grenzen zu 8 Ländern, Deutschland, die Tschechische Republik, die Slowakei, Ungarn, Slowenien, Italien, der Schweiz und Liechtenstein. Das Alpenland ist zwar nicht sehr groß, hat aber trotzdem sowohl faszinierende, vielfältige Landschaften als auch sehenswerte Städte zu bieten. Während sich im Osten des Landes die pannonische Tiefebene befindet mit weiten grünen Wiesen, trifft man im Westen auf die Alpen mit Österreichs höchstem Berg - dem Großglockner (3.798 m). Geprägt ist das Land neben der reizvollen Gebirgslandschaft auch durch viele Wald- und Hügellandschaften sowie unzählige Seenplatten.

    Wien – „Jede Menge Kult und Kultur“

    Vienna, St. Stephen’s Cathedral, view from north tower, Österreich, WienWien, die Hauptstadt und zugleich größte Stadt von Österreich, liegt im Osten des Landes, nahe der Grenze zur Slowakei. Die Donau, die durch Wien fließt, verschafft der Stadt ein ganz eigenes Flair und deren Ufer und Inseln werden sowohl von den Einheimischen als auch den Touristen gerne zur Erholung genutzt. Wien hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten wie z. B. Schloss Schönbrunn, den Naschmarkt und den „Steffel“, das Hundertwasserhaus und die Hofburg.

    Lernen Sie die österreichische Hauptstadt während einer Stadtführung zu Fuß näher kennen und lassen Sie sich von ihrer Schönheit verzaubern.
    Stadterkundung einmal anders – mit der Wiener Rätselrallye wird die Wiener Innenstadt spielerisch in kleinen Gruppen erkundet und erlebt! Geschichtliches Wissen kommt dabei nicht zu kurz! Die 3-teilige Rallye besteht aus der eigentlichen Rätselrallye, dem Hauptteil des Spiels, einem Wissens- und einem Fotoquiz. Die Schüler beantworten Fragen und lösen Aufgaben auf einem vorgegebenen Parcours.

    Sightseeing leicht und günstig gemacht – mit dem Vienna PASS! Erhalten Sie freien Zutritt zu über 60 TOP-Attraktionen wie z.B. Schloss Schönbrunn, Spanische Hofreitschule und Madame Tussauds und ein gratis Guidebook, fahren Sie kostenfrei mit den Hop-on-Hop-off Sightseeing Bussen durch Wien und nutzen Sie in vielen Sehenswürdigkeiten den Fast-Track-Eintritt! Hinzu können Sie optional die Travelcards für die Wiener Linien (ÖPNV) bestellen.

    Wie erklärt man Armut? Wie erklärt man Obdachlosigkeit? Wie baut man Vorurteile ab? Und vor allem: wie kann man Kinder für diese schwierigen und heiklen Themen nachhaltig sensibilisieren?
    SHADES TOURS bietet Touren zum Thema Obdachlosigkeit in der Wiener Innenstadt an, die von obdachlosen Personen durchgeführt werden. Denn wer könnte das Sozialsystem und seine Herausforderungen besser und authentischer erklären, als betroffene Personen selbst?

    Wien von der Wasserseite – entdecken Sie die Stadt bei einer Donauschifffahrt. Wählen Sie ob Sie Wien von seiner grünen Seite (Strecke A) oder von seiner moderner Seite (Strecke B, C & D) kennenlernen wollen.

    Das Schloss Schönbrunn ist eine der Hauptattraktionen Wiens und gehört mit seinen prachtvollen Parkanlagen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das Schloss wird auch als „Versailles von Österreich“ bezeichnet und war die Sommerresidenz der Habsburger. Von den 1441 Räumen des Schlosses können etwa 45 besichtigt werden. Darunter die Wohn- und Arbeitsräume von Kaiser Franz Joseph, ein Spiegelsaal, das chinesische Rundkabinett und das Millionenzimmer, versehen mit Miniaturen aus Indien. Empfehlenswert ist ein Spaziergang durch den Schlosspark mit einem riesigen Palmenhaus und einem Heckenirrgarten.

    Die Wiener Hofburg war einst Herrschaftssitz der Habsburger sowie der königlichen Familie und ist heute Regierungssitz des österreichischen Bundespräsidenten. In den 2.500 Zimmern beherbergt die Hofburg viele Sehenswürdigkeiten. Dort befinden sich u. a. die bedeutendste Schatzkammer der Welt mit unzähligen Habseligkeiten der Habsburger sowie die Kaiserkrone von Rudolf II. Wer mehr über den Alltag von Kaiser Franz Joseph erfahren möchte, kann die kaiserlichen Appartements besuchen. Darüber hinaus können die Besucher noch das Museum der berühmten Sisi besichtigen. Im Wohnumfeld der Kaiserin wird ihr Leben von der Jugendzeit in Bayern bis hin zur Ermordung in Genf dargestellt. In der Silberkammer ist der kaiserliche Prunk der Habsburger zu sehen, darunter auch der berühmte „Mailänder Tafelaufsatz“.

    Anmutige kräftige Schimmel, die sich zum Klang harmonischer Musik elegant bewegen… das ist das Lipizzaner Ballett der berühmten Spanischen Hofreitschule. Sie befindet sich ebenfalls in der Hofburg und ist die einzige Hofreitschule der Welt, die die klassische Reitkunst der Hohen Schule von der Renaissance bis zur Gegenwart bewahrt hat. Während der Morgenarbeit ist das alltägliche Training zu bewundern, bei dem es am Ende immer noch einen kleinen Leckerbissen für die Lipizzaner gibt.

    Das Kunsthistorische Museum Wiens befindet sich in einem Flügel der Wiener Hofburg, der Neuen Burg. Die Neue Burg sowie die Sammlung historischer und zeitgenössischer Kunst- und Kulturgegenstände können zusammen besichtigt werden.

    In der Kaiserlichen Wagenburg werden Kutschen aus der Kaiserzeit ausgestellt. Anhand der Kutschen und Kleidung Sisis erfahren Sie entlang des Sisi-Pfades, der durch das Museum führt, alles über das Leben der Kaiserin von ihrer Hochzeit bis zu ihrem Tod.

    Die größten Schätze der österreichischen und römischen Kaiser sind in der Kaiserlichen Schatzkammer Wien ausgestellt. Unter ihnen befinden sich die „unveräußerlichen Erbstücke des Hauses Österreich“ ein Narwahlzahn, den man für das Horn eines Einhornes hielt und eine Achatschale, die man für den Heiligen Gral hielt.

    In den wechselnden Ausstellungen des Wiener Theatermuseum werden Ihnen zum Beispiel Kunsthistorische Themen wie barocke Kulissen, die Entwicklung des Theaterstückes in verschiedenen Perioden, das Leben und Werk von Regisseuren der Vergangenheit und Gegenwart vorgestellt.

    Die Belvedere Schlösser beherbergen mehrere interessante Ausstellungen sowie die bedeutendste Ansammlung österreichischer Kunst und gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ferner können die Besucher auch Meisterwerke internationaler Künstler bestaunen wie die Werke von Monet oder Van Gogh. Sehenswert ist neben den vielen Ausstellungen und einigen Museen auch der Schlossgarten, der sich zwischen den beiden Schlössern erstreckt.

    In der Albertina, Wiens größtem Ausstellungshaus, befindet sich eine der wertvollsten grafischen Sammlungen der Welt – mit Gemälden von Klee, Picasso, Monet u.v.m. – der Eintritt für Schüler und Jugendliche bis 19 Jahre ist kostenfrei!
    Bereits seit dem 10. Jahrhundert leben die Juden in der Stadt Wien. Nach der Vertreibung und Ermordung Tausender im zweiten Weltkrieg, gibt es heutzutage wieder eine jüdische Gemeinde in Wien. Darüber informieren sowohl das Palais Eskeles als auch der zweite Standort des Museums am Judenplatz. Die permanente Ausstellung „Unsere Stadt! Jüdisches Wien bis heute“ liefert Einblicke von der Geschichte bis in die Gegenwart. Daneben gibt es einige Wechselausstellungen.

    Ein beeindruckendes musikalisches Erlebnis erwartet Sie im „Haus der Musik“ in Wien. Die interaktiven Ausstellungen werden Ihnen das Thema Musik näher bringen. Einer der berühmtesten Komponisten der Stadt Wien ist Wolfgang Amadeus Mozart. Im Mozarthaus von Wien werden die Besucher das Leben und die Werke des Komponisten kennenlernen und mehr über die Zeit erfahren, in der er lebte.

    Im ehemaligen Wohnhaus von Sigmund Freud ist heute das ihm gewidmete Museum untergebracht. Die teilweise mit Originalstücken eingerichteten Räume erzählen von Freuds leben und seiner Arbeit. Der Begründer der Psychoanalyse lebte von 1897 bis 1938 in dem Haus, bis er vor den Nationalsozialisten ins Exil in England flüchtete.

    Die größten Werke der österreichischen Moderne sind im Leopold Museum ausgestellt. Unter den mehr als 5000 Werken befinden sich Meisterwerke u. a. von Gustav Klimt und Egon Schiele.

    Hundertwasser House in Vienna, Österreich, WienIm KUNST HAUS WIEN befindet sich das Museum Hundertwasser mit bezaubernden Werken des gleichnamigen österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Seine Werke sind geprägt durch bunte Farben, die keinen Regeln entsprechen, und schiefen Formen und Linien. Daneben gibt es jährlich internationale Sonderausstellungen mit dem Schwerpunkt Fotografie!

    Besuchen Sie die Vereinten Nationen im Vienna International Centre, von den Wienern UNO-City genannt, und lernen Sie bei einer Führung mehr über die Tätigkeit der Vereinten Nationen. Dabei sehen Sie verschiedene Ausstellungen uns einen der beeindruckenden Konferenzsäle, in dem vielleicht sogar gerade eine Sitzung stattfindet. Über eine Überblicksführung hinaus gibt es auch thematische Führungen und Workshops, zum Thema Kunst, nachhaltige Entwicklung oder Menschenrechte.

    Tauchen Sie im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek ins barocke Österreich ein. Ursprünglich war hier die gesamte Hofbibliothek untergebracht. Im Prunksaal finden rund 200.000 Bücher Platz. In den vier weiteren Museen der Österreichischen Nationalbibliothek können Sie die Welt der Literatur, Papyrus, Globen und Esperantos entdecken.

    Ist Forschen und Experimentieren genau das wofür Sie und Ihre Klasse sich begeistern? Sind Mikroskope, Zellen und Reagenzgläser genau Ihre Welt? Dann ist das molekularbiologische Mitmachlabor Vienna Open Lab genau das Richtige für Sie! Was versteckt sich alles hinter einem Forschungslabor? Finden Sie es selbst heraus und experimentieren Sie zusammen mit jungen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen. Hier macht das Ausprobieren Spaß! Die Teilnehmer erhalten ein Laborjournal zu Inhalt, Abläufen & Experimenten sowie einen Labormantel.

    Wer auf der Suche nach einer modernen Zeitreise ist, kann sich bei Time Travel „The Vienna History-Show“ auf eine überaus spannende Version der Geschichte Wiens freuen. Langeweile gibt es hier nicht! Sieben Stationen, die auf Jahrhunderte zurückgreifen. Verschiedene Highlights warten auf Sie - wie z. B. das preisgekrönte 5D Kino mit einmaligen 3D Spezialeffekten. Erleben Sie in der „Habsburgershow“ die Habsburger Familie in lebendiger Erscheinung. Einen Fliegerangriff im Zweiten Weltkrieg können Sie im original Luftschutzbunker bestaunen. Viel Spaß und atemberaubende Augenblicke für Klein und Groß sind auf 1.300 m² Erlebnisfläche garantiert!

    Erleben Sie die Welt der Stars und Sternchen aus Geschichte und Gegenwart zum Anfassen im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in Wien.

    Eine süße Reise in die Welt der Schokolade unternehmen Sie am besten im Schokomuseum Wien!
    Die Begrüßung erfolgt sogleich mit einer süßen Köstlichkeit, im Anschluss erfährt man im SchokoKino einiges über die Herstellung von Schokolade. Bei einer anschließenden Führung werden die Geschichte des Kakaos sowie die einzelnen Arbeitsschritte vom Anbau der Kakaobohnen bis zur Herstellung von Schokolade nähergebracht. Wer dann noch immer nicht genug hat, kann noch einen Blick in die Produktion im Hause Heindl werfen (terminabhängig). Eine Verkostung von Konfektspezialitäten rundet den Besuch ab.

    Nur Fernsehschauen ist langweilig. Spannend wird es erst, wenn man selber einen Blick hinter die Kameras werfen kann. Der ORF Fernsehsender bietet Ihnen die Möglichkeit genau das zu tun, z. B. im Rahmen einer ZiB-Spezialführung. Besichtigen Sie den ORF-Newsroom sowie die Nachrichtenzentrale des ORF. Während einer Backstage Klassik-Führung haben Sie nicht nur die Gelegenheit hinter die Kulissen zu schauen und in ein TV-Museum hinein zu schnuppern, sondern sich auch selbst einmal in die verschiedenen Rollen eines Fernsehstudios hineinzuversetzen, vom Moderator bis hin zum Kameramann.

    Pandas, Elefanten, Giraffen und viele andere Tierarten können Sie im Tiergarten Schönbrunn bestaunen. Der älteste Zoo der Welt liegt mitten in der kaiserlichen Sommerresidenz Schönbrunn in Wien – ein Muss für Tierliebhaber.

    In einem ehemaligen Flakturm aus dem II. Weltkrieg befindet sich das Haus des Meeres Aqua Terra Zoo. Auf einer immensen Fläche von ca. 4000 m2 kann man unzählige Tiere beobachten. Ein besonderes Highlight stellt das Brandungsriff dar. Hier können die Besucher in einem Halbtunnel „dabei“ sein, wenn sich die tropischen Fische zwischen in der Meeresbrandung zwischen Korallen tummeln. Ebenso gibt es ein Tropenhaus, den Krokipark, die Amazonas-Dschungel-Passage sowie ein Hammerhaibecken.

    Schauen Sie hinter die Kulissen einer Brauerei und nehmen Sie an einer Führung durch die bekannte Ottakringer Brauerei in Wien teil. Hier bekommt man einen Einblick in die Herstellung von Bier, mit anschließender Verkostung und Brezeln.

    Wer nach so viel Kultur und Action auch einmal einen Blick in die Natur werfen möchte, dem empfehlen wir eine Bootstour im Nationalpark Donau-Auen. Bei einer Kombi-Tour aus Schlauchboot- oder Kanutour sowie einer Exkursion im Überschwemmungsgebiet der Donau gibt es viele Tiere und Pflanzen zu entdecken, sowohl an Land als auch im Wasser. Ein Ranger begleitet die Gruppen und berichtet über allerlei Interessantes über das Ökosystem Auwald!

    Wenn der Hunger kommt… die berühmte Wiener Küche

    Die Sachertorte gehört zu Wien wie die Tapas zu Spanien. Es ist ein absolutes Muss für jeden Wien-Besucher eines der beliebten Kaffeehäuser aufzusuchen und neben einer Wiener Melange ein Stück Sachertorte zu genießen. Am Abend kann man sich an der typischen Wiener Küche erfreuen, die geprägt ist durch viele andere europäische Küchen wie die italienische, ungarische und die jüdische. Das wohl bekannteste Hauptgericht Wiens ist das Wiener Schnitzel.

    Der bekannte Wiener Naschmarkt ist auf jeden Fall einen Besuch wert – von Obst, Gemüse und andere Leckereien über internationale Waren aus aller Welt findet man in dem bunten Treiben alles was das Herz begehrt. Wer es etwas ruhiger mag, besucht den weniger stylishen Multi-Kulti „Brunnenmarkt“

    Programmvorschlag bei einer 4-Tagesreise und Bus vor Ort
    Diese Reise ist natürlich beliebig verlängerbar!

    1. Tag – Auf in die österreichische Hauptstadt Wien
    Nach der Abreise am frühen Morgen vom Heimatort erreichen Sie in der Regel zwischen 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr Wien. Je nach Ankunftszeit besteht die Möglichkeit, die nähere Umgebung der Unterkunft zu erkunden und erste Eindrücke von Wien zu sammeln.

    2. Tag – Wien pur
    Ein ortskundiger Stadtführer zeigt Ihnen zu Fuß oder im Bus Ihrer Gruppe die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten von Wien wie das Rathaus, den Stephansdom oder die Staatsoper. Der unvergleichliche Charme der Wiener Altstadt mit den unzähligen Kaffeehäusern und den Prachtbauten an der Ringstraße werden Sie verzaubern. Am Nachmittag können Sie sich weitere Sehenswürdigkeiten Wiens anschauen und natürlich auch besichtigen. Wir empfehlen die Wiener Hofburg mit der Silberkammer, dem Sisi Museum und den Kaiserappartements oder Sie lernen den Künstler Hundertwasser und seine Werke im Kunst Haus Wien besser kennen. Am Abend besuchen Sie eines der bekannten Musicals wie „Don Camillo & Pepone“ oder „Schikaneder“.

    3. Tag – Schloss Schönbrunn
    Heute lohnt sich ein Ausflug zum Schloss Schönbrunn, eines der bedeutendsten Kulturgüter Österreichs. Wir empfehlen Ihnen eine Imperial Tour inkl. Audioguide durch das Schloss, bei der Sie durch verschiedene Prunkräume schreiten. Nach der Führung im Schloss sollten Sie mit Ihren Schülern auf keinen Fall den Rundgang im wunderschönen Schlosspark mit Palmenhaus, Tiergarten und Labyrinth versäumen. Am Nachmittag bietet sich ein Besuch des Wiener Praters an, wo Sie im berühmten Riesenrad den Blick über die Stadt genießen können. Zum Abschluss der Reise bietet sich ein Besuch im Hard Rock Cafe Wien an.

    4. Tag – Abreise
    Nach Frühstück, Zimmerabnahme und Verladen des Gepäcks in den Bus beginnt die Heimreise zum Heimatort.

    Wählen Sie aus den zubuchbaren Programmbausteinen

  • ca. 2-stündige Reiseleitung für einen Stadtrundgang € 185,- p. Gruppe
  • ca. 2-stündige Reiseleitung für eine Stadtrundfahrt im Bus der Gruppe € 185,- p. Gruppe
  • ca, 2,5-stündige Rätselrallye inkl. Organisation, Durchführung & Betreuung sowie Auswertung der Spieleunterlagen,
    Ranking & persönliche Urkunde € 180,- p. Gruppe (max. 15 Personen)
  • ca. 2-stündige Tour zum Thema Obdachlosigkeit - von obdachlosen Personen durchgeführt € 10,- p. P. (min. 13 Schüler)
  • Vienna Pass (min. 15 Personen) 1-Tages Pass (auch andere sind möglich) € 39,50 p. Schüler (bis 18 Jahre), € 79,- p.
    Erwachsener
  • ca. 2-2,5-stündige Donaurundfahrt € 12,- p. P.
  • Imperial Tour inkl. Audioguide im Schloss Schönbrunn € 9,- p. P. (bis 18 Jahre)
  • Hofburg Wien – Silberkammer, Sisi Museum und Kaiserappartements inkl. Audioguide € 7,30 p. P.
  • Spanische Hofreitschule – Morgenarbeit € 7,- p. P.
  • Geführter Rundgang Spanische Hofreitschule € 10,- p. P. (bis 18 Jahre), € 15,- p. P. (ab 18 Jahre)
  • Eintritt Kunsthistorisches Museum kostenlos (bis 18 Jahre), € 12,- p. Schüler (19-25 Jahre), € 16,- p. Erwachsener zzgl.
    Reservierungsgebühren
  • Kombiticket Spanische Hofreitschule & Kaiserliche Schatzkammer Wien € 18,- p. P.
  • Eintritt Belvedere Schlösser kostenlos (bis 18 Jahre)
  • Eintritt Jüdisches Museum Wien & Museum Judenplatz kostenlos (bis 18 Jahre), € 11,- p. Erwachsener
  • Kombiticket Haus der Musik & Mozarthaus € 12,- p. P.
  • Eintritt Museum Hundertwasser € 3,40 p. P.
  • Eintritt Madame Tussauds € 9,- p. P.
  • Eintritt inkl. ca. 1-stündiger Führung im Schokomuseum Wien € 7,50 p. Schüler bis 18 Jahre, € 10,- p. Erwachsener
  • Eintritt Musical nach Verfügbarkeit (z.B. I am from Austria & Bodyguard) ab € 12,- p. P.
  • Vienna International Centre - ca. 60-minütige allgemeine Führung € 5,- p. P.
  • Kurse im Vienna Open Lab (1-6 Std.) ab € 5,50 p. P. (max. 30 Personen)
  • Time Travel „The Vienna History-Show“ € 9,40 p. P. (max. 30 Personen)
  • Eintritt Tiergarten Schönbrunn € 10,- p. Schüler (bis 18 J.) & Lehrer
  • Fahrt im Wiener Riesenrad € 5,- p. Kind (bis 14 J.), € 8,- p. Schüler (bis 19 J.), € 12,- p. P.
  • ORF Fernsehsender - ca. 90-minütige Führung Backstage Klassik € 160,- p. Gruppe (bis 25 Personen)
  • Eintritt Haus des Meeres 9,- p. Schüler bis 15 Jahre, € 15,- p. Schüler ab 16 Jahre
  • Ottakringer Brauerei - ca. 1-stündige Führung inkl. anschließender Verkostung € 8,90 p. Schüler, € 13,40 p. Erwachsener
  • ca. 3-stündige Kombitour Schlauchbootfahrt & Au-Exkursion (April-Oktober) € 20,- p. P. (mind. 15 Personen)
  • Eintritt Kunsthalle Krems € 4,- p. P.
  • Vinyl Menu im Hard Rock Cafe Wien € 13,50 p. P.
  • Eintritt inkl. 60-minütiger Tour Dialog im Dunkeln € 11,- p. P.
  • Eintritt Museum der Illusionen € 6,50 p. P.
  • Magic Experience (ca. 30-minütige Zaubershow & Quiz) inkl. Eintritt € 11,- p. P.
  • Eintritt & Liftfahrt Donauturm € 6,- p. P.

    MUSICAL-HIGHLIGHTS DER VEREINIGTEN BÜHNEN WIEN

    I AM FROM AUSTRIA – Die neueste VBW-Eigenproduktion mit den Hits von Rainhard Fendrich, mitreißenden Choreographien und schillernden Kostümen lässt das Publikum hinter die Kulissen eines Wiener Luxushotels blicken, wo ein prominenter Star-Gast für Trubel und viel Hollywood-Flair sorgt.

    CATS Musical Wien CATS – Eine Legende kehrt zurück! Ab September 2019 zeigen die Vereinigten Bühnen Wien das weltberühmte Musical in einer neuen Version der Originalproduktion in deutscher Sprache. Weltweit haben bisher über 73 Millionen Menschen in 30 Ländern und 16 Sprachen dieses außergewöhnlich faszinierende Musical gesehen. Atemberaubender Tanz, legendäre Kostüme, ein magisches Bühnenbild, Grammy-prämierte und mitreißende Musik – u.a. der berührende Welt- Hit „Memory“ („Erinnerung“) – machen CATS zu einem unvergesslichen Erlebnis.

    Gern unterbreiten wir Ihnen ein Angebot zu Ihren Daten und Terminen.
    Andere Abfahrtsorte bzw. Preis für Anreise mit Bahn, Flug oder Linienbus auf Anfrage.

REISEPREIS BERECHNEN
REISE-ECKDATEN
Altersgruppe: ab 8. Klasse und Vereine
Verpflegung: Frühstück
Unterkunft: Meininger Hotel
Unterbringung: Mehrbettzimmer mit DU/WC
Telefonische Beratung?

Wir sind zu erreichen unter:

030 / 6293 4022

MO bis FR von 09 bis 17 Uhr

» Oder wünschen Sie einen Rückruf? «

    Your reservation has been successfully sent
    Your inquiry has been successfully sent
    Please fill out all required personal details
    Your desired date is not available with your choice of transportation
    Cannot send your reservation due server error!
    Wählen Sie zuerst einen Reisetermin aus
    Wählen Sie zuerst den gewünschten Abfahrtsort aus
    Wählen Sie zuerst die gewünschte Anzahl an Übernachtungen aus
    Wählen Sie zuerst die Personenanzahl aus